2018

  • FracRisk Dokumentarfilm: Eines der Ergebnisse des FracRisk-Projekts, an dem unsere Abteilung beteiligt war, ist der Dokumentarfilm (www.fracrisk.eu/communication/fracrisk-documentary-film)über Schiefergas, die industriellen Aktivitäten und wie man den ökologischen Fußabdruck steuern kann. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.fracrisk.eu
  • Semesterfrage Sommersemester 2018: Das Klima ändert sich zu schnell, Interview mit Prof. Manfred Dorninger im uni:view Magazin

 2017

  • Vulkanausbruch auf Bali, Interview von Dr. Fuchs Florian in der ZIB2 am 27.11.2017
  • Hurrican Irma - Prof. Leo Haimberger im Interview mit dem ORF-Magazin "Thema"
    weiters Radiointerviews im Ö1 Mittagsjournal und beim Radio Fro

 2016

  • Seismologen bei der Arbeit: Was soll denn das…  Herr Bokelmann und Herr Fuchs? (Artikel im Profil)
  • Beitrag im Newton: Die Perlentaucher von Stetten (ORF1)

 2015

  • Teilnahme am 6. Wiener Töchtertag und am UniClub Workshop
  • Prof. Manfred Dorninger wurde zum Blizzard Juno von PULS4 News befragt
  • Interview mit Prof. Manfred Dorninger im Wissensmagazin X:enius von ARTE TV zum Thema Wetterextreme

 2014

  • Artikel in der Presse über das vor 10 Jahren aufgetretene "Weihnachtsbeben" vom 26.12.2004 in Sumatra, bei dem viele Menschen durch den begleitenden Tsunami gestorben sind.
  • Artikel im uni:view Magazin zum EU-Forschungsprojekt mit Prof. Leo Haimberger und Mitarbeitern zum Thema "Klimawandel damals und heute" 

 2013

  • Prof. Leo Haimberger beantwortet gemeinsam mit Dr. Monika Mayrhofer vom Ludwig Boltzmann Institut Fragen zum Thema "Klima und Migration" in der Ö1 Livesendung "Von Tag zu Tag"
  • "Die Uhr tickt" - Klimamodelle falsch? (Interview mit Prof. Leo Haimberger auf Science ORF)
  • Wirbelstürme und Eisflächen (Gastkommentar von Prof. Reinhold Steinacker in der Presse)
  • In der Sendereihe von Ö1 "Vom Leben der Natur" spricht Prof. Manfred Dorninger über lokale Formen des Regens
  • Land unter – sind die Folgen hausgemacht? Prof. Reinhold Steinacker zu Gast bei Ingrid Thurnher in einer Diskussionsveranstaltung des ORF
  • Blauwale an der Blauen Donau: Unser Institut arbeitet am Baleakanta Project mit, um diese Signale zu studieren. Das Projekt wurde auf der jüngsten Science and Technology Konferenz des CTBTO vom 17. bis 21. Juni 2013 vorgestellt. Außerdem gibt es Berichte dazu auf Science ORF und Ö1.
  • Pressefotos des Institutsvorstandes, Herrn Prof. Götz Bokelmann

 2012

  • Alles über den Weihnachtshimmel: Weiße oder grüne Weihnachten? Meteorologe Dieter Mayer verrät im uni:view Magazin, wie hoch jeweils die Chancen sind. 
  • Uni Wien Broadcast: Naturkatastrophen aus wissenschaftlicher Sicht, Beitrag auf OKTO TV
  • Am 21.6. wurden Wiener Geophysiker und Historiker vom Studentenfernsehen OKTO interviewt, zum Thema Erdbeben in Österreich und der Geophysik
  • Jetzt drohen noch mehr Unwetter (Artikel im Kurier)
  • Ein fast idealer Sommer (Beitrag im NÖN Amstetten)
  • Am 25. April 2012 hielt Prof. Götz Bokelmann seine Antrittsvorlesung zum Thema "Deformation in der Erde. Von Erdbeben bis zur Plattentektonik". Die Vorlesung gibt es zum Nachhören im Medienportal der Universität Wien.
  • Interview mit Herrn Prof. Bokelmann im uni:view Magazin: Was die Welt im Innersten auseinandertreibt
  • Sibirien Kälte friert Europa ein: Schon 220 Tote (Artikel in der Kronen Zeitung)

 2011

  • Beitrag im uni:view Magazin: Prof. Götz Bokelmann analysierte das "Sendai-Beben": Mit einer Stärke von 9,0 und einer Bruchfläche von 500 km entspreche die "Energie des Bebens der mehr als 600millionenfachen Energie der Nuklearexplosion von Hiroshima".
  • Prof. Götz Bokelmann und Prof. Bruno Meurers im Interview auf Ö1: Die Erde dreht sich schneller

 2010